Die Zauber-Zelle

Die „Zauber-Zelle“ als Arzneimittelproduzentin

Proteine sind Eiweißmoleküle, die in Zellen alle wichtigen biologischen Funktionen übernehmen. Die größte und vielfältigste Gruppe in der Welt der Proteine sind die Enzyme – die „hidden champions“ der biobasierten Wirtschaft! Im Körper wirken sie als Beschleuniger von biochemischen Reaktionen, ohne sich dabei selbst zu verändern. Deswegen werden Enzyme auch als „Biokatalysatoren“ bezeichnet.

Es existiert eine enorme Vielfalt an Enzymen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten. Für annähernd jede biochemische Reaktion hält die Schatzkiste der Natur eigene Biokatalysatoren bereit. Enzyme sind unverzichtbare Helfer in der Lebensmittelherstellung, aber auch in der Chemie-, Pharma- und Papierindustrie. Auch kaum ein Waschmittel kommt heutzutage mehr ohne sie aus: Durch die bioaktiven Stoffe wird die reinigende Wirkung schon bei niedrigen Waschtemperaturen erreicht. Das spart Energie und senkt den CO2-Ausstoß.